Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Buttplug story

Um ihre fehlende Erfahrung mit Sextoys etwas aufzubessern haben Aunty und ihr damaliger Freund in der Vorweihnachtszeit einen Sextoy-Adventskalender bestellt.


Haus Prostituierte Angelina.

Online: Jetzt

Über

Meine Freundin, eine sehr feminine Transe hat sich aus China einen spezielleren Butt Plug und ein Peniskäfig bestellt. Als die Lieferung eintraf, musste das natürlich sofort probiert werden. Wir zogen uns aus, sie fängt an mich zu küssen, erst auf den Mund mit Zunge. Die Küsse wandern über den Körper nach unten, sie fängt an ihn in den Mund zu nehmen, hört aber sofort wieder auf und legt mir den Peniskäfig an.

Orsola
Jahre alt: 34

Views: 289

submit to reddit

Alternativen

Die gab sich geschlagen, lag nur noch schwer atmend da und spürte, wie sie gefüllt wurde. Daniela konnte ihren Kopf weder vor, noch zur Seite bewegen.

Naughty Single Annabella.

Kämpfe nicht dagegen an. Einmal band sie sich nur die Handschellen auf den Rücken und sagte, nun könne sie sich nicht mehr knebeln. Ihr tat doch nur die Hand weh!

mizkif and maya cant believe nick's butt plug story

Ihre Titten hoben und sanken nun noch stärker als vorher. Daniela überlegte, ob sie in einen Hungerstreik treten solle, aber dann wurde ihr klar, dass sie Essen brauchte, um für ihre Flucht kräftig zu bleiben. Augenblicklich ergoss sich die kalte Flüssigkeit in Daniela. Ihre Blase. Sie hoffte man würde ihr den Knebel abnehmen. Die Ärztin kam zu dem Stuhl zurück. Stattdessen wischte sie mit dem Finger einer Speichelspur von Danielas Kinn. Sie wollte dagegen ankämpfen und zerrte noch einmal an den Fesseln. Fessle und kneble dich, damit du von den Wachen mitgenommen werden kannst.

Die Fütterung machte wieder müde.

Ebony Biatch Madeleine

Sie wollte aufstehen und zur Toilette gehen, fand sich aber noch immer in einer unbeweglichen Haltung vor. Es war der Schmerz, der sie wieder weckte. Das hier dauerte viel länger als das mechanische Füttern, dass sie sonst erlebt hatte. Erst jetzt las Daniela das Namensschild über ihrer linken Brust.

Kommentare

Wie benommen sie war zeigte auch, dass Daniela erst einige Minuten später die neustes und perfideste Fessel bemerkte: Um ihre Stirn lag ein Metallkranz, der den Kopf an der Kopflehne festhielt. Es wird etwas dauern, aber wenn sie anschlägt, hast du gut Aussichten, dein dir schädigendes Verhalten abzulegen.

Dann musste sich Daniela immer selbst fesseln und knebeln und wurde im Anschluss von den Wächtern zum Duschen und Essen ausgeführt. Sie wurde ruhig und sah mit flackernden Lidern die Ärztin an, die sich über sie beugte.

Fit Bitch Marlee

Schon schloss man die Handschellen auf und zwei starke Hände umschlossen eisern ihre Gelenke. Tatsächlich dauerte es nicht lange, und die Frauenstimme meldete sich. Gleiches geschah, wenn sie nicht die High Heels anzog. Aber nichts dergleichen geschah. Von den anderen hat es auch keine geschafft.

Die jährige: "ich liebe das intensive gefühl"

Sich nur schlafend stellen funktionierte ebenfalls nicht, darauf fiel niemand herein. Sie beantwortete meist ein paar Fragen, aber nie welche zu diesem Ort oder wie lange die Haftstrafe dauern würde.

Stunner Floozy Margo.

Dazu kamen noch Bänder entlang ihres nackten Oberkörpers, zum Beispiel unter den Titten, damit ihren Rücken fest gegen die Holzlehne gepresst wurde. Die nächsten Tage folgte Routine. Es folgten die Schuhe und die Handschellen. Und es war intimer. In der Mitte gab es mehrere Vorrichtungen, wie einen Tisch, einen normalen Stuhl und einen gynäkologischen Stuhl.

weiße asiatische Marianna.

Die Hand schmerzte und bald konnte sie den Speichel nicht mehr halten. Ihr Bauch schmerzte bei jeder Bewegung und war zu schwer, als das Daniela sich kämpfend hin und her wälzen konnte. Daniela wusste nicht, was schlimmer war: In wachen Zustand von den Wächtern berührt und malträtiert zu werden, oder vor jedem Einschlafen nicht zu wissen, in welcher neuen Stellung sie aufwachen würde. Sie kannte das Gefühl, wie nach jeder Fütterung. Leider beendet ihr die Nährflüssigkeit ihren verzweifelten Kampf: Irgendwann war zu viel in ihr drinnen. Sie machte auch ein paar Laute dazu, doch die Ärztin ignorierte es.

Und zwar permanent gefesselt, damit du dir keine weiteren Verletzungen zufügen kannst. Wieso dann das mit einer Hand? Nachdem Daniela hier fertig war, drehte sie sich erst einmal um, umschloss mit dem Mund den Metallpenis und sog gierig daran. Aber sie sagte nichts und Daniela stellte auch keine Fragen. Daher fesselte sie sich nun richtig.

Aunty* (29) und ihr heutiger ex-freund haben einen sextoy-adventskalender ausprobiert – dabei wäre die bloggerin beinahe im spital gelandet.

Sie biss die Zähne zusammen und schlug so lange mit der Faust auf die Wände ein, bis ihre Fingerknöchel bluteten. Den Rest betrifft nur Arzt und Patient. Die beiden Wachen standen noch immer neben der Gefangenen und starrten abwechselnd zu der nackten Frau vor sich und der angezogenen Frau ein paar Meter abseits. Schweigend untersuchte sie die wunden Hände, die eigenen Finger in Handschuhen gehüllt. Doch dann hatte Daniela eine Idee. Da war noch ein zweiter Druck in ihrem Unterleib, aber den wurde sie nicht los.

All diese Möbelstücke hatten die Eigenschaft, dass sie über Schellen oder Riemen verfügten, um zu behandelnde Patientinnen zu fixieren. Man nahm Daniela wieder mit, dieses Mal aber in einen anderen Bereich der JVA. Sie sah neue Gänge, neue Metalltüren und durch eine Wand aus dicken Milchglasquadern sogar ein bisschen graues Tageslicht. Das half ihr bei der Flucht nicht weiter. In Folge gab es nichts zu Essen und man wartete, bis sie schlief, um ihr die Schellen wieder abzunehmen. Aber sie gehorchten und gingen langsam rückwärts aus der Tür heraus, immer den Blick zwischen die weit gespreizten Schenkel.

Einer der Wachen klopfte an. Das Bild erinnerte an die Fütterungen in der Dusche und tatsächlich näherte sich Schlauchende Danielas Hinterausgang. Daniela probierte es aus.

Karen nackt in der schule (donnerstag - schulende)

Plötzlich ging die Tür auf und es erschienen die Wachen. Sie hielt es nicht mehr aus und es war ihr auch egal: Daniela presst gegen das Wasser in ihr und sie hörte, wie ihr ein Strahl aus ihrer Fotze entwich und prasselnd in etwas fiel, das ein Blecheimer zu sein schien. Noch immer benommen pisste sie sich leer. Sie trank, pisste, lief die Wände und die Tür ab, in der Hoffnung doch noch etwas zu finden, was ihr half und schmiedete Fluchtpläne aus dieser inoffiziellen JVA. Manchmal meldete sich die Frauenstimme, und verkündete es sei Essenszeit. Danach zog sich die Ex-Polizistin wieder an — natürlich nicht die unbequemen Schuhe — und hockte sich auf ihr Bett.

Sie wollte nicht mit weit gespreizten Beinen vor jemandem gefesselt liegen. Das Wasser, das in ihren Mund gespritzt wurde, stillte den Durst. Du spürst doch die Schmerzen und siehst, dass es falsch ist. Als Danielas Beine verzweifelt durch die Luft traten, half die Ärztin ein bisschen, um diese auf den Stützen abzulegen. Links und rechts von ihm waren Metallplatten, wie einem Schraubstock gleich.

Sie passte nicht an diesen Ort. Und sie schien sehr jung.

Die jährige: "meine orgasmen sind viel besser"

Um eine Untersuchung aber noch weiter zu vereinfachen, wand man ihr Kunstlederbänder um die Oberschenkel, den Hals und den Bauch, letztere so eng, dass Daniela nur noch durch Brustbewegung atmen konnte. So zu tun, als ob sie sich die Schellen anlegte, in Echt aber die Verschlüsse offen lassen, hatte auch nicht funktioniert, wie Daniele hatte merken müssen. Jetzt wehrte sich Daniela doch ein bisschen. Danielas Atem beruhigte sich langsam wieder. Das war immer so, Danielas Körper war nicht auf vier Liter kalte Nahrung, die ihr in den Arsch floss, eingestellt.

Damit war es für ihre Gegner dann einfacher, ihr die Hände links und rechts auf Kopfhöhe in Metallschellen zu fixieren. Solange wirst du hier auf der Krankenstation bleiben. An den Wänden standen Tische mit medizinischen Geräten. Es gibt da eine experimentelle Therapie.

Der plug im arsch als strafe bei paaren

Mit einer Frau konnte sie vielleicht reden und um Fluchthilfe aus dieser JVA zu bitten. Auch nicht, dass sich die Ärztin mit einem 4-Liter-Beutel voller Flüssigkeit, von dem ein Schlauch mit Penisende ausging, ihren Beinen näherte. Stattdessen schlief sie an einen gynäkologischen Stuhl gefesselt ein. Anders zwar als vorher, das schon, aber fixiert. Daniela zielte so, dass ein langgestreckter Faden ihr genau zwischen die Schamlippen glitt. Tatsächlich stieg ihr Herzschlag wieder und sie schwitzte mehr.

Deren Körper flog in schmerzvoller Panik auf. Stattdessen meinte V. Das ist kein gutes Zeichen. Dagegen ankämpfen half nicht. Damit lag Daniela breitbeinig auf den Gynostuhl. Instinktiv presste diese den Muskel zusammen. Fand man sonst niemanden, der sich hier um die Kriminellen kümmerte?

Sie atmete schwer und sah der Ärztin zu, die an einem der Tische ihre Utensilien zusammensuchte. Sehen konnte sie es nicht. Die Arme lagen auf Lehnen auf, die Unterschenkel und Fesseln stützten sich an de Stuhlbeine — und natürlich hatte man beide mit den Kunstlederbändern zusammengefesselt. Daniela merkte sich das alles sehr gut, auch als sich bald darauf die Tür öffnete und sie in das Gesicht einer blutjungen Ärztin sah.